Loft

Peter Ehwald - Le Septuor de Grand Matin

CD-Release Konzert

Die Musik für Le Septuor de Grand Matin schrieb der Saxophonist und Komponist Peter Ehwald im blauen Licht früher Morgenstunden. Die Komposition ist das Ergebnis wacher Konzentration und der friedlichen Ruhe vor dem Sturm der alltäglichen Verpflichtungen. Zuvor beschäftigte sich Peter Ehwald intensiv mit methodischen Kompositionsprozessen, woraus die neun Stücke für Le Septuor de Grand Matin entstanden. Oszillierend zwischen dem Blau in „the Wee Hours of the Morning“ des Jazz und dem Schönberg’schen Kompositionsprinzip der Variation, sollen die HörerInnen in einen traumhaften Zustand klarer Gelassenheit versetzt werden. In Peter Ehwalds Komposition finden sich musikalische Strukturen europäischer Musik des frühen 20. Jahrhunderts, sowie Anklänge der Freiheit und Experimentierfreudigkeit des Jazz der 1970er Jahre wieder. Sein Septuor de Grand Matin (zu dt. etwa „Septett der Frühen Morgenstunde“) hat er grandios besetzt: Almut Kühne, Richard Koch, John Schröder, Stefan Schultze, Kathrin Pechlof und Matthias Akeo Nowak verweben Ehwald’s kompositorische Vorgaben einfühlsam zu einer rhythmischen Kammermusik, die aktuell und dennoch zeitlos ist.

septuordegrandmatin.peter-ehwa...

Video:
www.youtube.com/watch?v=bzi_a_...

Besetzung

  • Peter Ehwald Saxophon, Komposition
  • Almut Kühne Stimme
  • Richard Koch Trompete
  • Kathrin Pechlof Harfe
  • Stefan Schultze Piano
  • Matthias Akeo Nowak Bass
  • John Schröder Schlagzeug

Konzerte in der Spielstätte

24

Loft

24.08.2019, 20:30 Uhr

Tango Jazz Quartet // Live-Mitschnitt

28

Loft

28.08.2019, 20:30 Uhr

Tobias Meinhart Quartett

29

30

Loft

30.08.2019, 20:30 Uhr

Dudek · Sicker · Askari · Kahlenborn

September

1

Loft

01.09.2019, 20:30 Uhr

Keno Harriehausen Quartet

2

Loft

02.09.2019, 20:30 Uhr

SHKK

3

Loft

03.09.2019, 20:30 Uhr

Die DIETMAREI lädt ein … Vol. V

5

Loft

05.09.2019, 20:30 Uhr

JO

6

Loft

06.09.2019, 20:30 Uhr

SOUNDTRIPS NRW #45: Susan Alcorn (USA)

Spielstätte

Loft

Das Loft im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor zugleich. Seit 1989 finden in der obersten Etage einer Ehemaligen Parfümfabrik im Herzen Ehrenfelds regelmäßig Konzerte statt, und seitdem hat sich das LOFT zu einem geschätzten Aufführungsort ...