Simon Nabatov: Changing Perspectives – Drei Konzerte im Kölner LOFT


Drei Konzerte anlässlich seines 60. Geburtstags

Der Pianist und Komponist Simon Nabatov ist seit fast 30 Jahren nicht nur ein fester Bestandteil der Kölner Jazzszene, sondern auch deutschlandweit und international ist der aus Russland stammende Musiker als Interpret und Mentor vielseitig beachtet. Seine Aktivitäten, ob in eigenen Ensembles oder als Sideman, machen ihn zu einer der schillerndsten Figuren der freien Improvisation und des zeitgenössischen Jazz. Immer wieder hat er Neues gewagt, Projekte initiiert und oft und gerne junge Talente in der Szene gesucht und gefördert. 

2019 feiert Simon Nabatov seinen 60. Geburtstag und 30 Jahre Köln. Gleich zwei Gründe für ihn, diese Ereignisse mit 3 Konzerten im Kölner LOFT zu feiern, dem Ort, wo er seit Jahrzehnten seine Musik am liebsten präsentiert und dokumentiert. In drei unterschiedlich ausgerichteten Projekten möchte er langjährige Weggefährten und junge Musiker der Kölner Szene zusammenbringen und dafür Musik komponieren, die alle Facetten seines Wirkens widerspiegeln soll.

In diesen Kompositionen beschäftigt sich Nabatov mit für ihn wichtigen und teilweise zutiefst persönlichen Themen, Themen, die er bisher noch nie musikalisch umgesetzt hat.

Dazu kommt der Wunsch, diesen Projekten ein anderes Format zu geben: hat er in den letzten Jahren vor allem kleinere Besetzungen bevorzugt (Duos und Trios), so möchte er diese 3 Projekte mit größeren Ensembles realisieren.

Die Konzerte finden in Simons "Wohnzimmer", dem Kölner LOFT statt:

Teil 2: Freitag, 27. September 2019 - „Your ID please!“  (Nonett)
Besetzung: Axel Lindner, Radek Stawarz, Vincent Royer, Elisabeth Coudoux, Norbert Rodenkirchen, Holger Werner, Michael Niesemann, Lucia Mense, Simon Nabatov

Teil 3: Donnerstag, 19. Dezember 2019 - „Loves - Failed or Not“
Besetzung: Rebekka Ziegler, Tobias Christl, Udo Moll, Leonhard Huhn, Sebastian Gille, Janning Trumann, Axel Porath, Nathan Bontrager, Kathrin Pechlof, Stefan Schönegg, Dominik Mahnig, Simon Nabatov


vergangene Konzerte:
Teil 1: Mittwoch, 17. Apri 2019 - „Time Labyrinth Revisited“  (Septett)
Besetzung: Frank Gratkowski, Matthias Schubert, Shannon Barett, Melvyn Poore, Dieter Manderscheid, hans w. koch, Simon Nabatov