Stadtgarten

Andreya Triana


Andreya Triana ist eine dieser Sängerinnen, deren Stimme sofort Gänsehäute wachsen lässt. Ihre rauchige Stimme, Organ, das die ohne übertriebene Melismen aus der Tiefe heraufsteigt und sich in die Höhe schraubt, trägt so unglaublich viel Soul in sich. Ihr drittes Album „Life In Color“ hat die Britin frisch veröffentlicht.
Darauf präsentiert sie sich als emanzipierte Diva und versierte Songwriterin. Die elf Tracks handeln von Selbstermächtigung, Selbstbewusstsein, Überwindung gesellschaftlicher Schranken und sehr viel Liebe. Insgesamt ist die Platte nicht mehr so experimentell wie das Debüt „Lost Where I Belong“ aus dem Jahr 2010, auf dem sich Triana so richtig übermütig ausgetobt hat, oder dessen Nachfolger „Giants“ von 2015.
Stattdessen präsentiert sich die Londonerin auf dem neuen Werk als große und abwechselnd poppige oder hymnische Soul-Queen, die ihre Stimme sehr gezielt einsetzt. Die Produktion ist fein gesponnen, dynamisch, die Instrumentierung fast klassisch, auch wenn die Beats oft eine andere rhythmische Sprache sprechen.
Man merkt deutlich, dass Triana in der Vergangenheit häufig mit Produzenten und DJs wie Flying Lotus („Tea Leaf Dancers“), Mr. Scruff („Hold On“), Breach („Everything You Never Had“) oder Bonobo (der auch ihre erste Platte produziert hat) kooperiert und ihnen für ihre Musik die Stimme geliehen hat. Irgendwo zwischen übermütigem Sound der 70er und modernem Klanggerüst der Zehner-Jahre nimmt Andreya Triana eine gehobene Sonderstellung ein. Im Oktober kommt sie zu uns auf Tour.

Eine Veranstaltung von Prime Entertainment.

Konzerte in der Spielstätte

Oktober

2

Stadtgarten

02.10.2019, 20:00 Uhr

10 Jahre reiheM - Jubiläumsfestival

10

Stadtgarten

10.10.2019, 20:00 Uhr

Markus Stockhausen: WILD LIFE

14

Stadtgarten

14.10.2019, 20:00 Uhr

Bill Frisell HARMONY

15

Stadtgarten

15.10.2019, 20:00 Uhr

Nils Wogram Nostalgia Trio

16

Stadtgarten

16.10.2019, 20:00 Uhr

abstrakt.club

16

Stadtgarten

16.10.2019, 20:00 Uhr

Peter Evans & Levy Lorenzo

19

Stadtgarten

19.10.2019, 20:00 Uhr

Philipp Gropper´s PHILM

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.