King Georg

impakt X King Georg

LUCATELLI/PORTUGAL/ENGEL

Marcela Lucatelli STIMME
Mariá Portugal SCHLAGZEUG
Jonas Engel SAXOPHON, ELEKTRONIK

Ein erstes explosives Aufeinandertreffen der beiden Improvisationsmusiker Marcela Lucatelli und Jonas Engel fand im Rahmen der Konzertreihe KØKÖ, einem Austauschprogramm zwischen Köln und Kopenhagen während des ersten Kulturellen Deutsch-Dänischen Freundschaftsjahr statt. In der Fortführung dieser Kollaboration treffen sie nun auf die frisch nach Köln immigrierte Mariá Portugal, welche wie die in Kopenhagen lebende Lucatelli auch aus Brasilien stammt und an diesem Abend zu einer spannenden Vervollständigung des Ensembles wird.

Marcela Lucatelli kann schon jetzt als eine der innovativsten Sängerinnen und Komponistinnen ihrer Generation gefeiert werden. Die in Brasilien geborene und in Dänemark lebende Marcela hat sich internationale Anerkennung für ihre äußerst originellen, sinnlichen und politisch aufgeladenen Performance-Arbeiten erworben. Die Komponistin ist dafür bekannt, „Partituren für die Grenzen von Körper und Stimme“ (The Wire) zu schreiben. Ihre Werke wurden bei den Donaueschinger Musiktagen, den Darmstädter Ferienkursen, A L’ARME!, den Nordic Music Days, dem Copenhagen Jazz Festival, den Danish Music Awards, WOMEX und vielen anderen Festivals und Veranstaltungen weltweit aufgeführt. Lucatelli wurde mit dem Carl Nielsen and Anne Marie Carl-Nielsen Foundation Talent Prize in Composition 2019 und dem Pelle Prize 2021 als Komponistin, die es wagt die Normen ihrer Zeit zu überschreiten, ausgezeichnet. Derzeit unterrichtet sie Komposition an der Royal Academy of Music in Aarhus, Dänemark.
www.marcelalucatelli.co

Die brasilianische Schlagzeugerin, Sängerin, Komponistin und Produzentin Mariá Portugal ist seit mehr als 20 Jahren in der Musikszene von São Paulo aktiv. Sie machte Aufnahmen, trat auf und tourte durch Südamerika, Europa, Asien und Ozeanien mit Künstler*innen wie Elza Soares, Metá Metá, Quartabê, Maggie Nicols und Joëlle Leandre. Als Komponistin hat sie Originalmusik für Tanz, Theater und Kino komponiert und aufgeführt. Nachdem sie 2020 der 13. Improviser in Residence des Moers Festivals war, zog sie nach Köln (DE) und veröffentlichte gerade ihr neues Album EROSÃO. Seit 2021 ist sie die Kuratorin von Soundtrips-NRW in Duisburg.
www.mariaportugal.com

Jonas Engel ist als Musiker und Komponist auf der stetigen Suche durch erweiterte Spieltechniken und Präparation sein Klangspektrum weiterzuentwickeln und neu zu definieren. Diese Arbeit spiegelt sich neben seinen kompositorischen Ansätzen vor allem in seinem Soloprogramm, in akustischer wie elektronischer Klangkreation wider. Oder im Duo mit der Sängerin Thea Soti, sowie dem Quartett Our Hearts As Thieves, in dem europäische Improvisationsmusik und amerikanische Dichtung zusammentreffen. Jonas war Teil des Bundesjazzorchesters (BuJazzO) und u.a. Stipendiat des DAADs, der Fondation Idella, der Hessischen Kulturtstiftung und der Beckett Foundation. Als Solist und mit seinen vielfach ausgezeichneten Bands "Just Another Foundry" und "OWN YOUR BONES" (Junger Deutscher Jazzpreis, Europäischer Tremplin Jazzpreis, Maastricht Jazzpreis, Dörken Stiftung) war er auf Konzertreisen in Europa, Süd und Nordamerika, den Nahen Osten, China und Südostasien.
www.jonasengel.com

Konzerte in der Spielstätte

28

King Georg

28.06.2022, 19:30 Uhr

Sven Jungbeck invites Robin Nolan

29

King Georg

29.06.2022, 19:30 Uhr

Benny Benack III

29

King Georg

29.06.2022, 21:30 Uhr

Benny Benack III 2nd Show

Spielstätte

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...