Stadtgarten

Jennifer Walshe - solo concert & artist talk


KI war in den letzten zehn Jahren ein besonderer Schwerpunkt von Komponistin und Performerin Jennifer Walshe. Von der Irish Times als "die originellste kompositorische Stimme, die Irland in den letzten 20 Jahren hervorgebracht hat" bezeichnet, nutzte sie u.a. auf ihrem Album A Late Anthology of Early Music Vol. 1: Ancient to Renaissance (2020) KI, um die Geschichte der frühen westlichen Musik neu zu bearbeiten. Das Solo-Set, das sie im intimen Rahmen des JAKI spielen wird, basiert auf dieser Musik. Im anschließenden Gespräch mit Journalistin Leonie Reineke wird Walshe nähere Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen geben, insbesondere zu ihren Arbeiten mit KI.

Jennifer Walshe wurde in Dublin, Irland, geboren. Ihre Musik wurde weltweit in Auftrag gegeben, ausgestrahlt und aufgeführt. Sie erhielt Stipendien und Preise u.a. von der Foundation for Contemporary Arts New York, dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD, dem Internationalen Musikinstitut Darmstadt und der Akademie Schloss Solitude. Zu den jüngsten Projekten gehören TIME TIME TIME, eine in Zusammenarbeit mit dem Philosophen Timothy Morton geschriebene Oper, und THE SITE OF AN INVESTIGATION, ein 30-minütiges Epos für Walshes Stimme und Orchester, das vom National Symphony Orchestra of Ireland in Auftrag gegeben wurde. THE SITE wurde von Walshe und dem NSO, dem BBC Scottish Symphony Orchestra und dem Litauischen Staatssinfonieorchester aufgeführt. Walshe hat ausgiebig mit AI gearbeitet. ULTRACHUNK, das 2018 in Zusammenarbeit mit Memo Akten entstand, enthält eine KI-generierte Version von Walshe. A Late Anthology of Early Music Vol. 1: Ancient to Renaissance, ihr drittes Soloalbum, das 2020 bei Tetbind erscheint, nutzt KI, um kanonische Werke der frühen westlichen Musikgeschichte neu zu bearbeiten. A Late Anthology wurde von The Irish Times, The Wire und The Quietus zum Album des Jahres gewählt. Walshe ist derzeit Professorin für Komposition an der University of Oxford.

Besetzung

  • Jennifer Walshe vocals, electronics

Konzerte in der Spielstätte

24

Stadtgarten

24.05.2024, 20:00 Uhr

Sarāb

25

Stadtgarten

25.05.2024, 20:00 Uhr

Jazz at JAKI: Caroline Davis Quartet

26

Stadtgarten

26.05.2024, 18:00 Uhr

Uri Caine Trio feat. Barbara Walker

27

Stadtgarten

27.05.2024, 20:00 Uhr

NICA live: douniah x RAY LOZANO

29

Stadtgarten

29.05.2024, 20:00 Uhr

Masterabschlusskonzert: Varinia Akua

29

Stadtgarten

29.05.2024, 20:00 Uhr

Emile Parisien Quartet

30

Stadtgarten

30.05.2024, 20:00 Uhr

Fuchsthone Orchestra

Juni

1

Stadtgarten

01.06.2024, 20:00 Uhr

Jazz at JAKI: Nicholas Adema's Urban Chaos

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.