Salon de Jazz

MAGES-ORTH-ZERLETT

In Honour of CAN, Jacki Liebezeit, Kraftwerk, Tom Waits – moderne Interpretationen, live und mit Electronics

Wat soll mer jroß schwade —- eine geballte Ladung an feuriger Musikalität, charismatische Menschenaltererfahrung in Musik umgesetzt, die Reife durch Tourneen über den Weltball in bestes Kreativ Menue übersetzt.

Sie kennen und schätzen sich seit langem aus dem Dunstkreis von Can und Jackie Liebezeit, die sie mitgeprägt haben. Helmut Zerletts (wer kennt ihn nicht aus der Harald Schmidt Show) Weltmusikhit MA SIMBA BELE mit dem damaligen furiosen Perkussionisten Reebop Kwakubah wird einer der Songs sein, die sie neu interpretieren. Der jazzige Geist und Impakt von Clemens Orths New York Erlebnissen, die Popmusik Erfahrung von Klaus Mages (TrioRio, Rainbirds, Yarinistan) ebenso die Theatererfahrung mit der Musik von Tom Waits und Kraftwerk werden den Abend mitgestalten. Und, Humor wird nicht fehlen.

Klaus Mages – Drums, Vokal, Basspedal— der kauzigste Multischlagwerker Kölns (Titelbild)
www.klaus-mages.de

Clemens Orth – Piano, Synth – Kölns einziger multiversatiler Keyboarder mit eigenem JazzClub
www.clemensorth.com

Helmut Zerlett – Keys, Steeldrum — der erfolgreichste Kölner Filmkomponist
www.zerlett.de

Video: www.youtube.com/watch?v=TlR5qT...

Eintritt: 20/10€

Konzerte in der Spielstätte

31

Salon de Jazz

31.05.2024, 20:00 Uhr

Neon Dilemma

Juni

2

Salon de Jazz

02.06.2024, 20:00 Uhr

BERNARD. & THE MIBUS

3

Salon de Jazz

03.06.2024, 20:00 Uhr

Hammond Organ Grooves

9

Salon de Jazz

09.06.2024, 20:00 Uhr

Project E

10

Salon de Jazz

10.06.2024, 20:00 Uhr

Hammond Organ Grooves

14

Salon de Jazz

14.06.2024, 20:00 Uhr

Johannes Ludwig Quartet

16

Salon de Jazz

16.06.2024, 20:00 Uhr

YOON SUN CHOI & HANNA SCHÖRKEN 

Spielstätte

Salon de Jazz

Die Adresse Severinskloster zeigt: Der Musiker-betriebene Salon de Jazz ist inmitten des Kölner Severinsviertel zu Hause. Das Programm im 42 qm kleinen Konzertraum ist stilistisch divers: rockiges hat dort ebenso Platz wie freie Improvisation. Der „Salon De Jazz“ entstand im Jahre 2008 aus einer Wohngemeinschaft von Musikern heraus mitten im Herzen der Kölner Südstadt. Er beinhaltet einen ca. 42m² ...