Stadtgarten

NICA live: Granular Epic & Blanco Teta

Doppelkonzert


Pablo Giw and Brad Henkel
Granular Epic

Granular Epic ist der Titel des Abends der beiden experimentellen Trompeter Pablo Giw & Brad Henkel, deren Wege sich seit 2014 im Duo begegnen. In Granular Epic bauen sie eine ambient-lastige, melancholisch-komplexe Musik, die sowohl von abstrakten Samples, wie auch von drückenden Bionic Drum Machines geprägt ist. Beide sind in der Lage, mit ihren Trompeten jenseits von konventionellen Rollen ein breites Spektrum von Klängen zu erzeugen und kombinieren diese mit organischen Samples, mikrotonalen Synths, Drones und noisigen Beats.

Brad Henkel lebt in Berlin, ist als Trompeter und Improvisator Teil des KIM Kollektivs, spielt in den Bands Spoiler (mit Julia Reidy, Liz Kosack, Sam Hall), Warble und Merry Peers (mit Yoshiko Klein).

Pablo Giw ist Trompeter und Performer aus Köln. In seiner Musik verbindet er Einflüsse der experimentellen Musik, urbaner Beat-Ästhetik und Improvisation. Er arbeitet viel im interdisziplinären Bereich, wie in seinem Duo SUM mit dem Tänzer Kelvin Kilonzo

B l a n c o T e t a | ist ein experimentelles Rock-Projekt, mit der Aggressivität und Einfachheit des Punk, jedoch aber mit einem Twist: unerbittlich verzerrte Geräuschkulissen, kantige Performances, transfeministische Konzepte mit einem avantgardistischen Ansatz. Gegründet in Buenos Aires, Argentinien, im Jahr 2017 mit dem Bedürfnis, einen einzigartigen Sound mit einer atypischen Formation zu finden, die durch die Anwesenheit des verarbeiteten Cellos gegeben ist. Blanco Teta besteht aus Carola Zelaschi am Schlagzeug, Carlos E. Quebrada am E-Bass und Violeta García am Cello. Sie veröffentlichten ihr erstes Album BLANCO TETA 2017 unter dem Plattenlabel TVLREC auf Kassette und im Jahr 2019 nahmen sie ihr zweites Album auf, das im März 2020 über das Label GOZARECORDS veröffentlicht wurde. Mehr als eine Band, ist Blanco Teta ein performatives und visuelles Angebot, das einen Dialog mit dem Publikum aufbaut. Der Besuch einer Blanco Teta-Show ist ein immersives Erlebnis mit einem hohen Maß an unerbittlicher Energie und Wahnsinn. Blanco Teta repräsentiert eine große Bewegung, die sich vor allem mit anderen transfeministischen experimentellen Kollektiven aus der aufstrebenden Queer-Latinx-Szene identifiziert. Derzeit arbeiten sie an "ROMPEPAGA", ihrem dritten Album.

Besetzung

  • Violeta García cello
  • Carlos E. Quebrada electric bass
  • Carola Zelaschi drums
  • Brad Henkel trumpet, samples, electronics
  • Pablo Giw trumpet, drum machine, electronics

Konzerte in der Spielstätte

27

Stadtgarten

27.06.2022, 20:00 Uhr

NICA live: Granular Epic & Blanco Teta

Juli

4

Stadtgarten

04.07.2022, 20:00 Uhr

NICA live: SHIFT

9

Stadtgarten

09.07.2022, 23:30 Uhr

Tom-Tom Club feat. DJ Plead & DJ Brom

10

Stadtgarten

10.07.2022, 18:00 Uhr

Jazz at Green Room: Daniel Guggenheim Quartett

11

Stadtgarten

11.07.2022, 20:00 Uhr

NICA live: Heidi Bayer presents »Captured For«

17

18

Stadtgarten

18.07.2022, 20:00 Uhr

NICA live: Laura Totenhagen & Farida Amadou

22

Stadtgarten

22.07.2022, 20:00 Uhr

Hailu Mergia

24

Stadtgarten

24.07.2022, 18:00 Uhr

Jazz at Green Room: Rachel Therrien "Vena"

25

Stadtgarten

25.07.2022, 20:00 Uhr

NICA live: Gerhardus/Dawo/Berger

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.