Stadtgarten

NICA live: Odesa Project – Lukasheva/Smirnova/Kalinin feat. Oleg Subbotin

Aktuell ist im Green Room die Bewirtung an der Selbstbedienungstheke möglich, an der erfrischende Getränke geordert werden können. Essen können Sie im Restaurant vor den Konzerten - oder Sie ordern an unserer Speisenbar im Biergarten leckere Snacks.


Sängerin und Komponistin Tamara Lukasheva – NICA artist seit 2019 – trifft auf Roksana Smirnova am Piano und den Gitarristen Misha Kalinin. Als Duo eint die beiden Musiker:innen eine lange gemeinsame Spielpraxis. Kalinin sprudelt über vor Ideen und schafft etwas Neues im Bereich des Gitarrenklangs. Smirnova verbindet die Spontaneität der Improvisation mit einem Formgefühl, das durch ihren Hintergrund als klassische Musikerin beeinflusst ist. Durch Lukashevas facettenreiches Stimmspiel für diesen Abend komplettiert, entsteht eine Musik, die sich wie von selbst entwickelt, ohne jede Anstrengung. Eine Klanglandschaft, die in fantastische Welten führt: stark kontrastierende Elemente, moderne impressionistische Klänge, improvisatorische Interaktion und Klänge, die sich in Stille auflösen.

Erweiterung erfährt das "Odesa Project" an diesem Abend zusätzlich durch den ukrainischen Altsaxofonisten Oleg Subbotin. Er ist ein aktives Mitglied der Jazz-Szene Odessas.

Besetzung

  • Oleg Subbotin alto saxophone
  • Tamara Lukasheva voice
  • Misha Kalinin guitar
  • Roksana Smirnova piano

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.