King Georg

Samara Joy

With a voice as smooth as velvet, SAMARA JOY’s star seems to rise with each
performance. Following her winning the 2019 Sarah Vaughan International Jazz
Vocal Competition, she has just completed recording her debut release, which
features Samara backed by the Pasquale Grasso Trio. This rising star still resides in
the place of her birth, the Castle Hill section of the Bronx, New York. Growing up,
music was a pervasive presence, due to the inspiration of  her paternal grandparents,
Elder Goldwire and Ruth McLendon, who led the well-known Philadelphia-based
gospel group, The Savettes. Her father toured with the renowned Gospel artist
Andrae Crouch, and her home was filled with the sounds of not only her father’s
songs and songwriting process, but the inspiration of many Gospel and R&B artists,
including Stevie Wonder, Lalah Hathaway, George Duke, Musiq Soulchild, Kim
Burrell, Commissioned, and many others.

Der Eintritt ins King Georg ist nur mit 3 G möglich. Bei Gästen mit keiner Impfung wird ein aktueller Antigen-Test benötigt. Für Gäste mit vollem Impfschutz oder einer Booster Impfung entfällt die Testpflicht.
Der ermäßigte Ticketpreis ist gültig für Auszubildende & Studenten.

Konzerte in der Spielstätte

1

King Georg

01.12.2022, 20:30 Uhr

impakt x King Georg - BELLA / Die Hochstapler

3

King Georg

03.12.2022, 20:30 Uhr

Oiro Pena

5

King Georg

05.12.2022, 19:30 Uhr

Ben Fitzpatrick Quartett

6

King Georg

06.12.2022, 19:30 Uhr

Jiggs Wigham Trio

7

King Georg

07.12.2022, 19:30 Uhr

King Georg Session

8

King Georg

08.12.2022, 19:30 Uhr

Felix Hauptmann Percussion

14

King Georg

14.12.2022, 19:30 Uhr

Young Talents: Lucca

15

King Georg

15.12.2022, 19:30 Uhr

Masha Bijlsma Band feat. Ilja Reijngoud

20

King Georg

20.12.2022, 19:30 Uhr

Anke Helfrich Trio

21

King Georg

21.12.2022, 19:30 Uhr

Young Talents: Nicola Missing Quartet

Spielstätte

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...