King Georg

Wayne Horvitz

Der mit dem Doris Duke Performing Artist Award 2016 ausgezeichnete Komponist, Pianist und Keyboarder W a y n e H o r v i t z tritt als Leiter/Komponist von Snowghost, Sweeter Than the Day und dem Royal Room Collective Music Ensemble auf. Zu seinen früheren Ensembles gehören The President: Das Horvitz, Morris, Previte Trio: The New York Composers‘ Orchestra: und das Gravitas Quartet. Zu den Auftraggebern gehören The Kitchen, The Seattle Symphony, Kronos, BAM, New World Records, The Seattle Chamber Players, The Flynn und Vienna Jazz. Zu den Auftraggebern gehören das MTC, die NEA, das Seattle Mayors Office, NYSCA, Mary Flagler Carey Trust und der Lila Wallace-Reader’s Digest Fund. Er hat 3 MAP-Fonds-Preise, den NEA American Masterpiece Award, 3 Artist Trusts-Stipendien und mehr erhalten. In einer Rezension der NY Times über einen Aufenthalt im The Stone schrieb Ben Ratliff: „Mr. Horvitz hielt seine Aufmerksamkeit mit mikroskopischer Schärfe auf die Band gerichtet, indem er schnell zwischen Kontrasten wechselte, etwas freisetzte oder gegen eine Festigkeit anspielte. Es hielt die Aufmerksamkeit aufrecht, und wenn es pervers war, war es gerade pervers genug.“

Konzerte in der Spielstätte

19

King Georg

19.06.2024, 20:00 Uhr

Jörg Achim Keller: King Georg 12

20

King Georg

20.06.2024, 19:30 Uhr

Göb Trio

26

King Georg

26.06.2024, 19:30 Uhr

Tim Köhler Quartett

27

King Georg

27.06.2024, 19:30 Uhr

Jerry Lu Trio feat. Denis Gäbel

Spielstätte

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...