Neue Förderprogramme für den Jazz in NRW


Gute Neuigkeiten für den Jazz in NRW: Einführung der Ensembleförderung, Exzellenzförderung/Förderstipendien im Stadtgarten und Festivalförderung der Landesregierung für die Freie Musikszene in Nordrhein Westfalen.

Mit der Ensembleförderung wird es erstmals möglich sein eine kontinuierliche Entwicklung über einen längerfristigen Zeitraum zu verfolgen um künstlerische Qualität auszubilden. Ziel der Förderung ist es, freie Ensembles in die Lage zu versetzen, ihre künstlerische Arbeit zu professionalisieren, neue innovative Wege auszuprobieren und damit ihr künstlerisches Profil zu schärfen.

Mit einer Exzellenzförderung Jazz wird ab Sommer 2019 die Karriere vielversprechender, junger Musikerinnen und Musiker im Bereich Jazz und improvisierte Musik unterstützt: Das in Deutschland einzigartige Programm startet in diesem Jahr mit 120.000 Euro für einen ersten Jahrgang von zunächst vier Stipendiatinnen und Stipendiaten. Die Koordination des Programms erfolgt durch das Europäische Zentrum für Jazz und Aktuelle Musik Stadtgarten Köln.

Anträge & Fristen

Ensembleförderung (Frist: 15.04.2019)

Exzellenzförderung (Informationen folgen)