Stadtgarten

Klaeng die Serie: Miles Perkin Solo & RE: Calamari

Das Konzert ist reihenbestuhlt - es erfolgt eine feste Sitzplatzvergabe über den Vorverkauf bzw die Abendkasse sowie die Kontaktdatenerfassung zur Rückverfolgbarkeit. Die geltenden Hygienevorschriften im Haus sind zu beachten.


Für die 22. Episode der KLAENG Serie laden unsere KLAENGster zwei spannende Projekte ein: Das Solo Programm des Kanadischen Wahl Berliners Miles Perkin und die neue hochkarätig besetzte Band RE:CALAMARI um den Kölner Bassisten Oliver Lutz. Das wird spannend!

Miles Perkin Solo

Als Ausreißer auf seinem Instrument stellt Miles Perkin den Kontrabass auf eine Weise in den Vordergrund, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben. Unter seiner kristallklaren Singstimme erschließt er die gewaltigen Möglichkeiten, die das massive Instrument zu bieten hat: vom erweiterten Tieftonbereich über schreiende Obertöne bis hin zu treibenden perkussiven Effekten. All dies wird noch verstärkt, indem er höhere Frequenzen durch Stereo-Röhren-Gitarrenverstärker einspeist und gelegentlich ein paar Trommeln anschlägt. Die Musik verbindet ambiente Klanglandschaften, geschicktes Songwriting, präzise Ausführung und eine besondere Form der Virtuosität, die stets die Intention der Musik in den Vordergrund stellt.

RE: CALAMARI
Vier Ausnahmemusiker, eine pulsierende Einheit, Modern Creative Jazz: Dafür steht die Band RE: CALAMARI. Das Quartett rund um den Kölner Kontrabassisten Oliver Lutz und den preisgekrönten Berliner Altsaxofonisten Wanja Slavin verspricht „von allem etwas mehr“. Das heißt konkret: mehr Spielfreude, mehr Energie, mehr Leidenschaft. Zur Band gehört Pablo Held, selbst einer der erfolgreichsten Jazzpianisten Europas – er inspiriert als Sideman mit einer nie endenden Spirale neuer Gedanken und Motive. Dazu kommt Andi Haberl, der unter anderem als Drummer von The Notwist in Erscheinung tritt und mit seinem vielfältigen und furiosen Schlagzeugspiel die Musik bereichert. Zusammen setzen diese vier herausragenden Musiker eine unvergleichliche Kraft frei; ganz nach dem Motto: „Jetzt ist die Zeit, alles zu geben. Die Quelle kann sich entäußern, denn es kommt immer etwas nach“. Der in Hanau geborene und in Köln lebende Komponist und Bandleader Oliver Lutz produziert 2014 sein erstes Album »Signal«. Zwei Jahre später folgt »Poolparty« und aktuell das spannende Projekt RE: CALAMARI, dessen erste CD im Spätsommer 2020 erscheinen wird.

Besetzung

  • Andi Haberl drums
  • Oliver Lutz bass
  • Pablo Held keyboards
  • Wanja Slavin saxophone
  • Miles Perkin double-bass, voice

Konzerte in der Spielstätte

22

Stadtgarten

22.10.2020, 20:00 Uhr

tempus perfectum by abstrakt.club

26

Stadtgarten

26.10.2020, 20:00 Uhr

NICA presents Janning Trumann 4

November

2

Stadtgarten

02.11.2020, 20:00 Uhr

Laetitia Sadier (solo)

4

Stadtgarten

04.11.2020, 20:00 Uhr

Gerd Dudek Quartett & Paul Heller – Two Tenors

5

Stadtgarten

05.11.2020, 20:00 Uhr

Duo Jan Bang & Eivind Aarset

6

Stadtgarten

06.11.2020, 20:00 Uhr

Jam, Jazz, Beethoven

7

Stadtgarten

07.11.2020, 20:00 Uhr

Sebastian Gramss' States of Play

10

Stadtgarten

10.11.2020, 20:00 Uhr

VERSCHOBEN: Foggy Notion: OOIOO

15

Stadtgarten

15.11.2020, 18:00 Uhr

Paul Heller invites Ack van Rooyen

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.