Loft

A Cappella Tribute: 5 to Remember

“Ein feines Ohr für Satz und Harmonie – für den individuell gefärbten wie komplexen Sound von 5 to Remember.“ – Bariton Reiner Lübbers über die musikalische Arbeit, die das Ensemble seit 2010 zusammenschweißt. Stil und Anspruch des A-Cappella-Quintetts aus Köln sind damit umrissen: Große Standards werden im fünfstimmigen Gesang neu interpretiert, fein gestaltet und auf den Wesenskern minimiert.
Von Duke Ellington bis Count Basie, von ‚It Don’t Mean A Thing‘ bis ‚Good Bait‘. – Ein A-Cappella-Tribute für Säulenheilige des Jazz. Als Kontrast dazu: Lateinamerikanische Rhythmen im klassischen Stil. Astor Piazollas Tango ‚Adios Nonino‘ steht neben der modernen Bossa Nova ‚Café‘ von Jeremy Fox. Dann ist auch schnell de Brücke geschlagen zu Pop-Größen der 70er bis zur Gegenwart, von Stevie Wonder bis Gotye.

www.5tr.eu

Besetzung

  • Silvia Engels, Uli Trost Sopran / Alt
  • Reiner Kühl Tenor
  • Reiner Lübbers Bariton
  • Sven Frimont Bass

Konzerte in der Spielstätte

27

Loft

27.05.2019, 20:30 Uhr

delusional mind

28

Loft

28.05.2019, 20:30 Uhr

Nathan Ott 4tet feat. Dave Liebman

29

Loft

29.05.2019, 20:30 Uhr

Simon Rummel Ensemble: Simple Present

30

Loft

30.05.2019, 20:30 Uhr

MONSTERS FOR BREAKFAST goes STRINGS

Juni

1

Loft

01.06.2019, 20:30 Uhr

HOLON Trio: Shields down

2

Loft

02.06.2019, 20:30 Uhr

Felix Hauptmann Trio

3

Loft

03.06.2019, 20:30 Uhr

Gratkowski·Müller·Askari·Nillesen

6

Loft

06.06.2019, 20:30 Uhr

AUFSCHNITT

7

Loft

07.06.2019, 20:30 Uhr

Alvaro Severino Quartett

Spielstätte

Loft

Das Loft im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor zugleich. Seit 1989 finden in der obersten Etage einer Ehemaligen Parfümfabrik im Herzen Ehrenfelds regelmäßig Konzerte statt, und seitdem hat sich das LOFT zu einem geschätzten Aufführungsort ...